D / EN

Call for participation: Einreichung für die Didacta Verbands Foren (geschlossen)

didacta - die Bildungsmesse 2025 in Stuttgart

Die nächste didacta - die Bildungsmesse, als größte Bildungsmesse Europas, findet vom 11. bis 15. Februar 2025 in Stuttgart statt. Als ideeller Träger steht der Didacta Verband hinter der didacta und vertritt als Verband der Bildungswirtschaft die Interessen von rund 240 Mitgliedsunternehmen und Organisationen im In- und Ausland.
Die didacta bietet als größte Fachmesse für Lehrkräfte aller Bildungsbereiche einen umfassenden Einblick in das gesamte Bildungswesen, von der frühkindlichen Bildung über die schulische und außerschulische Bildung bis hin zur beruflichen Aus- und Weiterbildung. Ein vielseitiges Rahmenprogramm für Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher, Ausbildende, Trainerinnen und Trainer sowie Personalentwicklerinnen und Personalentwickler ergänzt das Angebot der vielseitigen Ausstellung. Hochrangige Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft kommen zur didacta, um Wege für die Bildung der Zukunft zu finden und sich auszutauschen. Über 700 Aussteller aus mehr als 60 Ländern präsentieren ihre Angebote aus den Bereichen vorschulische Erziehung und Grundschule, Schule und Hochschule, neue Technologien, berufliche Bildung und Qualifizierung sowie Ministerien, Institutionen und Organisationen.

Didacta Verbands Foren

im Rahmen der didacta - die Bildungsmesse

Vom Verständnis bildungspolitischer Entwicklungen bis hin zu Best Practices bieten unsere sorgfältig kuratierten Foren Einblicke, Inspiration und innovative Ansätze entlang der gesamten Bildungskette.

Überblick über alle Foren

THEMEN
Wir freuen uns über Ihre Einreichungen zu einer Vielzahl von spannenden und aktuellen Themen, die das Bildungswesen betreffen.

Wir begrüßen insbesondere Beiträge aus den nachfolgenden Bereichen:

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Demokratiebildung
  • Digitalisierung & Künstliche Intelligenz
  • Education 5.0
  • Ganztag
  • Gesundheit & Wohlbefinden
  • Gewalt & Mobbing
  • Inklusion
  • Lebenslanges Lernen & Weiterbildung
  • Qualität in der Bildung
  • Sprachförderung & -bildung
  • Startchancen-Programm
Darüber hinaus sind auch Beiträge zu anderen relevanten Themen willkommen, sofern sie zur frühkindlichen Bildung, schulischen und außerschulischen Bildung oder zur beruflichen Bildung passen. Wir sind gespannt auf Ihre innovativen Ideen und Projekte, die zur Weiterentwicklung des Bildungswesens beitragen können.

Vielen Dank für die Vielzahl an Einreichungen. Der CfP ist geschlossen.

Wir melden uns Anfang August bei den Personen, die einen Beitrag eingereicht haben.

RAHMENBEDINGUNGEN
Wir freuen uns auf Ihre Beiträge für die didacta - die Bildungsmesse! Um Ihre Bewerbung so einfach wie möglich zu gestalten, finden Sie hier alle wichtigen Informationen:

  • Begrenzte Anzahl an freien Slots: Die freien Plätze sind limitiert, weshalb wir keinen festen Platz garantieren können.
  • Wer kann was einreichen: Wir laden pädagogische Fachkräfte, Lehrkräfte, Mitarbeiter aus Bildungseinrichtungen, Schulleitungen, Schul- und Kitaträger sowie Experten aus allen Bildungsbereichen ein, ihre Beiträge einzureichen.
  • Inhaltliche Anforderungen: Wir suchen Best Practices, aktuelle Themen, Problemstellungen und Lösungen sowie spannende Projekte im Bildungsbereich. Bitte beachten Sie, dass reine Unternehmenspräsentationen und Werbebeiträge auf den Didacta Foren nicht berücksichtigt werden.
  • Finanzielle Rahmenbedingungen: Nach Absprache erstatten wir Ihnen die notwendingen Auslagen für An- und Rückreise zum und Übernachtung am Veranstaltungsort im Rahmen der Reisekostenvereinbarung. Honorare können nicht gezahlt werden. 
  • Was wir bieten: Bei Annahme Ihres Beitrags erhalten Sie ein kostenloses Messeticket. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihr Thema einem breiten Publikum zu präsentieren und wertvolle Kontakte zu knüpfen. Es ist eine einzigartige Erfahrung, Ihr Wissen und Ihre Projekte auf einer so renommierten Plattform zu teilen. 
  • Werbemaßnahmen: Wir unterstützen Sie bei der Bewerbung Ihres Beitrags, unter anderem mit Social Media Grafiken und die Aufnahme in die Eventdatenbank.
  • Referierendenvereinbarung: Nach der Zusage erhalten Sie für Ihre Beteiligung eine Vereinbarung, in welcher unter anderem die Zustimmung zur Nutzung und Weitergabe der Unterlagen erteilt wird.
Wir freuen uns auf Ihre innovativen Ideen und spannenden Projekte, die das Bildungswesen bereichern!

FORMATE AUF DEN FOREN

Vortrag

  • eine Präsentation, bei der der Vortragende ein relevantes Thema/Best practices vorstellt.
  • Speaker: 1 - 3
  • 30 min (25 Minuten Vortrag + 5 Minuten Q&A)
Fachgespräch
  • intensiver Austausch zwischen Experten zu einem spezifischen Fachthema. Es kann sich um ein geplantes oder spontanes Gespräch handeln. Ein Moderator kann unterstützend wirken.
  • Speaker: 2 - 3
  • 30 min (25 Minuten Gespräch + 5 Minuten Q&A)
Podiumsdiskussion
  • ein Gespräch, bei dem mehrere Experten über ein bestimmtes Thema diskutieren. Ein Moderator leitet die Diskussion und stellt Fragen.
  • Gäste: 4 - 5 (inkl. Moderation)
  • 45 min
Workshop
  • interaktiver Beitrag, bei dem die Teilnehmenden aktiv eingebunden werden.
  • 30 min

ANFORDERUNGEN UND HINWEISE

Nachfolgend die zusammengefassten Anforderungen und Hinweise, damit Sie genau wissen, welche Informationen wir von Ihnen benötigen:

  • Titel des Beitrags (max. 100 Zeichen inkl. Leerzeichen): Geben Sie einen prägnanten und aussagekräftigen Titel an, der das Thema Ihres Beitrags klar vermittelt.
  • Beschreibungstext (max. 800 Zeichen inkl. Leerzeichen): Beschreiben Sie kurz und präzise den Inhalt und die Zielsetzung Ihres Beitrags. Stellen Sie sicher, dass die wichtigsten Informationen und Highlights deutlich werden.
  • Zielgruppe: Definieren Sie, für welche Teilnehmer Ihr Beitrag besonders relevant ist. Dies könnten zum Beispiel Lehrkräfte, Erzieher/-innen, Ausbildende, Trainer/-innen sowie Schulträger umfassen.
  • Bildungsbereich: Geben Sie an, welchem Bildungsbereich Ihr Beitrag zugeordnet werden kann. Dies könnte die frühkindliche Bildung, schulische oder außerschulische Bildung oder die berufliche Bildung sein.
  • Referierende und Gäste: Teilen Sie uns bitte die Anzahl an Gästen mit, die an Ihrem Beitrag teilnehmen. Gerne auch schon weitere Informationen (Name, Unternehmen etc.).
  • Moderation: Bei Diskussionsrunden empfiehlt es sich, eine versierte Moderation einzuplanen, um die Diskussion zu leiten und bestimmte Inhalte zu adressieren.
Bitte beachten Sie, dass wir die Vorschläge zunächst sammeln und anschließend auswerten werden. Eine Einreichung garantiert daher keine fixe Zusage.
Anfang August melden wir uns bei Ihnen mit einer Zu- oder Absage zurück.

didacta - die Bildungsmesse

Für weitere Details und um mehr über die didacta - die Bildungsmesse zu erfahren, besuchen Sie gerne die Messe-Website. Entdecken Sie das umfangreiche Programm (Rückblick 2023) und die vielseitigen Aussteller im Bildungswesen.

Weitere Infos

Didacta Verband e. V. - Verband der Bildungswirtschaft

Lorena Loge
Messe & Events
loge@didacta.de

Ihr Ansprechpartner