English | RSS RSS | Impressum | Kontakt / Anfahrt | Newsletter | Schriftgröße
Home |  Über uns |  Aktuelles | 
04.07.2018
Bildung braucht digitale Kompetenz - 4 Bände zur Digialisierung in der frühen Bildung erschienen

Digitale Medien und das Internet verantwortungsvoll und gewinnbringend zu nutzen, sind Schlüsselkompetenzen des 21. Jahrhunderts. Sie müssen früh gelernt werden - in den Familien und den Bildungseinrichtungen. Das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales und der Didacta Verband der Bildungswirtschaft tragen mit dem gemeinsamen Projekt "Bildung braucht digitale Kompetenz" dazu bei. mehr
26.06.2018
Analyse der deutschen Bildungswirtschaft ermittelt erstmals Kennzahlen

Eine Studie im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums hat erstmals Kennzahlen zur volkswirtschaftlichen Bedeutung des Bildungssektors ermittelt und ausgewertet. Im Jahr 2017 erwirtschafteten die unter dem Begriff Bildungswirtschaft zusammengefassten Akteure 133,3 Milliarden Euro, ein Anteil von 4,6 Prozent an der Bruttowertschöpfung in Deutschland. mehr
20.06.2018
Didacta Verband wählt neuen Vorstand

Die 69. Mitgliederversammlung des Didacta Verbandes der Bildungswirtschaft hat am 15. Juni 2018 in Starnberg einen neuen Vorstand gewählt. mehr
12.06.2018
Gute Schulbücher gesucht

Die Ausschreibung zum Schulbuch des Jahres 2019 für die Sekundarstufe II ist gestartet. Didacta unterstützt den Wettbewerb und die Preisverleihung auf der didacta 2019 in Köln. mehr
08.05.2018
Grenzenlose Bildung

Der Didacta Verband und der Weltverband Deutscher Auslandsschulen arbeiten seit 2010 zusammen, um die Qualität der Bildung weltweit zu fördern. Auch beim Weltkongress Deutscher Auslandsschulen 2018 in Berlin kooperieren die Verbände. mehr
28.02.2018
didacta 2018 im Zeichen des digitalen Wandels - Abschlussbericht

Als weltweit bedeutendste Bildungsmesse setzte die didacta 2018 in Hannover ein starkes Zeichen für den Beginn einer neuen Bildungsinitiative. 840 Aussteller, davon 130 aus dem Ausland, stellten den mehr als 73.000 Besucherinnen und Besuchern der didacta 2018 ihre neuen Konzepte für alle Stationen des lebenslangen Lernens vor. mehr
15.02.2018
Die Technik muss der Pädagogik folgen

Die Digitalisierung wird das Lehren und Lernen tiefgreifend verändern. Durch eine produktive und kreative Verbindung von bewährten und neuen Bildungsangeboten können Erzieherinnen, Lehrkräfte und Ausbilder neue Lerngelegenheiten kreieren. Der Didacta Verband der Bildungswirtschaft unterstützt sie dabei. mehr
15.02.2018
"Wir müssen die Fach- und Lehrkräfte unterstützen"

Vom 20. bis 24. Februar findet in Hannover die didacta 2018 statt - Europas größte Bildungsmesse. Im Interview spricht der Präsident des Didacta Verbandes der Bildungswirtschaft, Prof. Dr. Wassilios E. Fthenakis, über die Bedeutung der Messe für die Praxis und über aktuelle bildungspolitische Herausforderungen. mehr
28.11.2017
didacta Bildungsbotschafter 2018: Hartmut Engler und die Kinderhilfsaktion Herzenssache e.V.

Sich für Bildung stark machen - dieses Ziel teilen zahlreiche engagierte Menschen. Persönlichkeiten und Organisationen des öffentlichen Lebens, die sich vorbildlich für Bildung, Kinder und Jugendliche einsetzen, zeichnet der Didacta Verband seit 2007 als "didacta Bildungsbotschafter" aus. 2018 erhalten diese Ehrung Hartmut Engler, der Sänger der Band PUR, und die Kinderhilfsaktion Herzenssache e.V. mehr
27.11.2017
Wirtschaft 4.0 umsetzen

Positionspapier des Didacta Verbandes zur Digitalisierung in der beruflichen Bildung mehr