English | RSS RSS | Impressum | Kontakt / Anfahrt | Newsletter | Schriftgröße
Home |  Veranstaltungen |  didacta - die Bildungsmesse | 
Rückblick: Fotos von der didacta 2016

Rund 100 000 Besucher kamen zur didacta 2016 in Köln. Europas größte Bildungsmesse war damit einmal mehr der Treffpunkt für alle, die für Bildung Verantwortung tragen. Insgesamt präsentierten sich 821 Anbieter.
 
Die Auswirkung der Flüchtlingskrise auf das deutsche Bildungssystem war das beherrschende Thema auf den Foren der Messe. Hier diskuteren iGünter Beckstein, Sylvia Löhrmann und Erzbischof Hans-Josef Becker (v.l.).
 
Die Möglichkeiten der digitalen Bildung wachsen stetig. Zahlreiche Anbieter präsentierten innovative Lösungen für die berufliche Bildung .
 
. und das digitale Lehren und Lernen in Kitas, Schulen und Hochschulen.
Das umfangreiche Fortbildungsprogramm weckte das Interesse der Besucher. So wie der Vortrag von Prof. Dr. Renate Zimmer im Rahmen der Kita-Seminare, den allein rund 500 Erzieherinnen und Erzieher besuchten.
 
 
Sonderschau
 
Viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene nahmen am Erlebnisparcours
Emotionaler Höhepunkt der didacta 2016 war die Ehrung der didacta Bildungsbotschafter Dunja Hayali (3. v.r.) und ,Arsch Huh' e.V., die sich für ein tolerantes, friedliches Zusammenleben einsetzen.
 
Die Architektur, die Ausstattung und die Einrichtung der Bildungsräume spielen seit jeher eine wichtige Rolle auf der didacta. Über die neuesten Trends informierten zahlreiche Aussteller in Köln.
 
Die Entwicklung zur Industrie 4.0 und ihr Einfluss auf die Ausbildung war ein Schwerpunktthema im Bereich der beruflichen Bildung.
 
Wer sind unsere Mitarbeiter von morgen und wie ticken sie überhaupt? Diese Fragen interessierten zahlreiche Unternehmensvertreter beim Vortrag von Steffi Burkhart über die Generation Y.
didacta 2016: Erfolgreicher Bildungsgipfel in Köln

Besucher der didacta vor didacta Fahnen
                                                                                                                                                     Koelnmesse

Mit einem sehr guten Ergebnis schloss die didacta 2016 am 20. Februar 2016 ihre Pforten. Einschließlich Schätzungen für den letzten Messetag wurden wieder rund 100.000 Besucher registriert. Damit setzt die didacta 2016 die Reihe der erfolgreichen Bildungsmessen in Köln fort. Insgesamt präsentierten sich 821 Anbieter den Fachbesuchern aus allen Bereichen des Bildungssystems. Besonders erfreulich war die Anzahl der vertretenen Länder - mit rund 40 (2013: 23) lag sie deutlich über dem Kölner Vorveranstaltungsergebnis von 2013. mehr


"try five!" Erlebnisparcours auf der didacta 2016

Besucher der didacta 2016 testen ihre Sinne

Sehen, fühlen, riechen, schmecken, hören: Besucherinnen und Besucher der Bildungsmesse didacta konnten ihre Stärken entdecken - auf dem "try five!" Erlebnisparcours der Initiative Bildungsketten. mehr (Fotos: © Bildungsketten/Fotograf: Géza Aschoff)


Unser Programm auf der didacta 2016

Der Didacta Verband, seine Mitglieder und Partner tragen mit zahlreichen Fortbildungsveranstaltungen, Vorträgen und Diskussionsrunden zum attraktiven Programm der didacta - die Bildungsmesse bei. Hier finden Sie Informationen über unsere Angebote und Veranstaltungen auf der didacta 2016 in Köln (16. - 20.02.2016).

 

Forum didacta aktuell: "Wirtschaft - Bildung - Verantwortung"

Auf dem Programm stehen beispielsweise das Bündnis frühkindliche Bildung und der Hochschultag. Weitere Schwerpunkte sind die Digitalisierung in der Bildung und die Integration von Menschen mit Fluchterfahrung. Am 17. Februar 2016 wird hier der Bildungsbotschafter der didacta 2016 geehrt. mehr

  Forum Berufliche Bildung

Gemeinsam mit dem Verband Bildungsmedien präsentiert der Didacta Verband der Bildungswirtschaft das Forum für Ausbilder und Berufsschullehrer. Die Thementage 2016: Ausbildungsfähigkeit/Fachkräfte-Rekrutierung, Inklusion, digitales Lehren und Lernen, Durchlässigkeit und Berufsorientierung. mehr

  Forum Qualifizierung

Das Programm des Forums wendet sich vor allem an Trainer, Berater und Coaches, aber auch an Lehrkräfte der anderen Bildungsbereiche, die einen Blick über den Tellerrand wagen möchten. Die Thementage 2016: Karriere und Lernen, Trainingspraxis, Demographie, Qualität in der Weiterbildung und Lernmethoden. mehr

  Kita-Seminare

Die Fortbildungsreihe für Erzieherinnen und Erzieher widmet sich 2016 den Themen: Die Kita als Bildungs- und Lebensraum, die professionelle pädagogische Haltung der Fachkräfte, neue Dimensionen von Bildungsprozessen und Lebenswelten von Kindern gerecht werden. mehr

  Aktionstag: Sichere Orte schaffen - Kinder mit Fluchterfahrung in und um Kitas

Der Aktionstag gibt Informationen zur Situation der Familien, die um Asyl bitten, und geht auf Fragen zum Anspruch der Kinder mit Fluchterfahrung auf einen Kitaplatz und auf die Finanzierung dieser Plätze ein. Aber in erster Linie möchte er deutlich machen, wie wichtig es ist, Kinder und Eltern mit Fluchthintergrund sensibel wahrzunehmen. mehr

  Bündnis frühkindliche Bildung

Das "Bündnis frühkindliche Bildung" lädt Sie ein zur Diskussion mit namhaften Gesprächspartnern über die Themen: Wo steht die frühe Bildung in Deutschland?, die digitale Kita, Partnerschaft mit Eltern und die Kita als sicherer Ort des Willkommens für Kinder mit Fluchthintergrund. mehr

  Hochschultag: Der lange Weg zum gemeinsamen Lernen - Inklusion in Schule und Hochschule

Die Inklusion von jungen Menschen mit Förderbedarf stellt Schulen und Hochschulen vor große Herausforderungen. Wie kann individuelle Förderung gelingen? Welche konkreten Wege führen zu einer erfolgreichen Inklusion? Und welchen Einfluss hat die Politik auf die Entwicklung einer inklusiven Kultur in Schulen und Hochschulen? mehr

  Bildungsbotschafter

Die Journalistin Dunja Hayali und der Kölner Verein Arsch Huh sind die didacta Bildungsbotschafter 2016. Beide Preisträger setzen sich für Toleranz, Zivilcourage und gegen Ausgrenzung ein. Die Ehrung findet am 17. Februar 2016 um 15 Uhr auf dem Forum didacta aktuell in Halle 6 statt. mehr (Foto: didacta Bildungsbotschafter Titus Dittmann)

  Sonderschau "Wege zur Inklusion"

Die Sonderschau "Wege zur Inklusion" möchte für eine inklusive Gesellschaft plädieren und dafür sensibilisieren, die Barrieren in den Köpfen aufzulösen und Rahmenbedingungen zu schaffen, damit jeder Mensch die Möglichkeit erhält, sich gleichberechtigt an allen gesellschaftlichen Prozessen zu beteiligen. mehr

  Sonderschau "Lernen zum Anfassen"

Die außerschulischen Lernorte im Didacta Verband und Partner präsentieren hier eine Auswahl ihrer Angebote, die Fach- und Lehrkräfte in den Unterricht integrieren können. An vier Stationen finden Workshops und außergewöhnliche Mitmach-Aktionen aus den Bereichen Natur, Technik, Gesellschaft, Geschichte und Kultur statt. mehr

  Kompetenzkonzepte für Lernen und Entwicklung

Ideen, Instrumente und Impulse für den Berufsalltag als Trainer, Berater oder Coach bieten Experten von zahlreichen Weiterbildungsverbänden auf einer eigenen Aktionsfläche an. Junge Weiterbildner finden hier ebenso Unterstützung wie erfahrene Trainer. mehr

  Thementag Demographie

Das Demographie Netzwerk (ddn) und der Didacta Verband der Bildungswirtschaft veranstalten erstmals gemeinsam den Thementag Demographie im Rahmen des Forums Qualifizierung. Auf dem Programm stehen Vorträge und Diskussionen über die digitale Bildung, das Fachkräfte-Recruiting und die Gesundheit. mehr

Industrie 4.0

Mit der Umsetzung von Industrie 4.0 wandeln sich die Aufgaben der Menschen vom reinen Bedienen von Maschinen zum Lösen komplexer Probleme. Auf der didacta sehen Sie ein durchgängiges Qualifizierungskonzept. Die kompetenzorientierte  Aus- und Weiterbildung steht hierbei im Mittelpunkt. Halle 9, Stand B10/C19 mehr

  Impulsforum

Speakers Excellence und der Didacta Verband der Bildungswirtschaft präsentieren das 3. Impulsforum. Auf der Bühne geben renommierte Trainer und internationale Keynote-Speaker Impulse zu den Themen Führung, Qualifizierung, Weiterbildung, Innovation, Marketing, Verhandlungskunst, Kommunikation, Rhetorik sowie Motivation und Erfolg. mehr

  eLearningSUMMIT

In Zusammenarbeit mit dem Didacta Verband der Bildungswirtschaft bietet das Fachmagazin eLearning Journal einen praxisnahen Einblick in die eLearning-Branche. In diesem Rahmen wird beispielsweise die eLearning-Benchmarking-Studie 2016 präsentiert. mehr

  Livebühne Kinderkultur

Bekannte Künstler und Pädagogen aus den Bereichen Musik, Spiel, Tanz, Theater und Bewegung aus ganz Deutschland stellen ihre Stücke und pädagogischen Spielideen vor. Dazu gehören pfiffige Kinderlieder, Trommelrhythmen und musikalische Anregungen zum Zuhören, Nachdenken und Mitmachen. mehr

 

 Montessori-Sonderschau: "Dem Kind die ganze Welt geben"

Junge Menschen brauchen Angebote und Hilfen, um mit den komplexen Herausforderungen ihrer Lebenswelt zurechtzukommen. Die Montessori-Pädagogik bietet ihnen einen Schüssel, die Welt ein- schließlich der großen Zusammenhänge und Vernetzungen zu begreifen. mehr

Offene und datengetriebene Innovationen für Bildungsmedienanbieter

In den letzten Jahren werden zunehmend Veränderungen an Schulen und Hochschulen durch digitale Bildungsmaterialien thematisiert. Die Potenziale von Offenheit und großen Datenmengen für Innovationen der Bildungsmedienanbieter werden dabei bisher nur beschränkt wahrgenommen. mehr

 


Quo vadis Bildungsmesse? Wie die didacta zur gelingenden Bildung beiträgt

Die Bildungswirtschaft steht derzeit vor großen Herausforderungen. Die demografische Entwicklung und die öffentliche Investitionsbereitschaft in Bildung, um hier nur zwei zentrale Faktoren zu nennen, beeinflussen die Branche massiv. Wie der Didacta Verband die Unternehmen und Organisationen unterstützt und welche Rolle dabei die didacta - die Bildungsmesse spielt, beschreibt Prof. Dr. Wassilios E. Fthenakis in diesem Artikel, der erschienen ist in "Wirtschaft und Beruf" 2/2013. mehr