English | RSS RSS | Impressum | Kontakt / Anfahrt | Newsletter | Schriftgröße
Home |  Über uns |  Aktuelles | 
15.02.2018
Alles für Bildung - das Messeprogramm des Didacta Verbandes
Vom 20. bis 24. Februar findet in Hannover die didacta 2018 statt - Europas größte Bildungsmesse und zugleich das bildungspolitische Forum des Jahres. Praxis, Wirtschaft, Forschung und Politik diskutieren hier über die aktuellen Fragen der Bildung: Frühe Bildung, Inklusion sowie die Digitalisierung in Schule und Berufsbildung sind dabei beherrschende Themen. Der neue Kultusminister Niedersachsens, Grant Hendrik Tonne, wird diese Gelegenheit ebenso nutzen wie beispielsweise Helmut Holter, Präsident der Kultusministerkonferenz und Kultusminister Thüringens. Reinhard Koslitz, Hauptgeschäftsführer des Didacta Verbandes der Bildungswirtschaft: "Als besonderen Gast begrüßen wir Dr. Teerakiat Jareonsettasin, Minister für Bildung des Königreichs Thailand. Sein Besuch unterstreicht: Die Verständigung über Bildungsfragen hat längst die nationalen Grenzen verlassen, das Interesse ausländischer Delegationen an der Bildung "Made in Germany" nimmt stetig zu."

Die Herausforderungen für Kitas, Schulen und Ausbildungsbetriebe sind groß: Die Vielfalt der Menschen und Kulturen und der technische Fortschritt beeinflussen den Arbeitsalltag der Pädagogen massiv. Die Frage, wie Bildungschancen gerecht verteilt werden können, bewegt die Bildungsbranche. Welche Maßnahmen sind dafür erforderlich? Wie und wo lernen wir in Zukunft? Die didacta 2018 möchte Antworten auf diese Fragen geben.

Das Schwerpunktthema der didacta 2018 ist die Digitalisierung. Viele Veranstaltungen und Aussteller setzen sich intensiv mit dem technischen Wandel auseinander. "Dazu zählen in Hannover erstmals mehr als 50 Startup-Unternehmen, die in Halle 13 ihre Lösungen für die Bildung in der digitalen Welt präsentieren. Eines dieser innovativen Startups veranstaltet beispielsweise am 21. Februar ein Smart Camp, das Schülerinnen und Schüler für den bewussten Umgang mit Social Media sensibilisiert", sagt Reinhard Koslitz, Hauptgeschäftsführer des Didacta Verbandes der Bildungswirtschaft. 

Insgesamt finden während der didacta rund 1400 Vorträge, Seminare, Workshops und Podiumsdiskussionen statt. Der Didacta Verband und seine Partner organisieren ein informatives, spannendes Programm für alle Bildungsbereiche. Reinhard Koslitz: "Veranstaltungen wie die Kita-Seminare und die Sonderschau Lernen zum Anfassen, die während der gesamten Messewoche Fortbildungen und Mitmachaktionen bieten, zählen seit vielen Jahren zu den Highlights des Programms."

Nachfolgend stellen wir Ihnen einige Programm-Höhepunkte 2018 vor.

Dienstag, 20. Februar 2018

10:00 - 11:00 Uhr
Eröffnung der didacta mit Grant Hendrik Tonne, Kultusminister Niedersachsens und Dr. Teerakiat Jareonsettasin, Minister für Bildung des Königreichs Thailand
Convention Center, Saal 2

10:30 - 12:00 Uhr
Qualität ist ein Konstrukt
Auftaktvortrag der Kita-Seminare von Dr. Christa Preissing, Internationale Akademie - Institut für den Situationsansatz (ISTA)
Convention Center (CC), Saal 1 A

11:00 - 11:45 Uhr
Wie kann die digitale Bildungsrevolution gelingen?
Diskussionsrunde, u.a. mit Grant Hendrik Tonne, Kultusminister Niedersachsens
Forum didacta aktuell, Halle 12, D14

11:30 - 12:00 Uhr
Beruf 4.0 = Roboter und AI? Für welche Berufe wir auch in Zukunft Menschen brauchen werden
Interview mit Prof. Dr. Christoph Igel, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz DFKI
Forum Berufliche Bildung, Halle 13, F104 

13:00 - 13:45 Uhr
Die Rolle und Bedeutung von Cloudcomputing in der Schule 4.0
Diskussion, u.a. mit Prof. Dr. Christoph Meinel, Hasso-Plattner-Institut, Michael Sternberg, Landesinitiative n-21 und Grant Hendrik Tonne, Kultusminister Niedersachsens
Forum didacta DGITAL, Halle 13, C124

14:00 - 15:00 Uhr
Preisverleihung: Schulbuch des Jahres
u.a. mit Helmut Holter, Präsident der Kultusministerkonferenz und Kultusminister Thüringens
Forum didacta aktuell, Halle 12, D14

14:00 - 16:00 Uhr
Fachforum zum Deutschen Kita-Preis - Beteiligung als Voraussetzung für Qualitätsentwicklung
u.a. mit Caren Marks, Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)
Convention Center (CC), Saal 1 A

ab 16:45 Uhr
Präsentation des Deutschen Kita-Preises und der didacta 2019 in Köln
Forum didacta aktuell, Halle 12, D14 

 

Mittwoch, 21. Februar 2018

10:00 - 15:00 Uhr
UNESCO-Tag: Nachhaltigkeit 360° - Lernorte für die Zukunft
Convention Center (CC), Saal 13/14

10:00 - 17:00 Uhr
Smart Camp: "So will ich lernen - digitale Methoden von morgen" live mit Schülern
Halle 13, Stand A26

10:30 - 12:30 Uhr
Kommunale Bildungskonferenz "Lernen im digitalen Wandel - Herausforderungen für Politik und Schule"
Convention Center, Saal 3B

10:30 - 12:00 Uhr
Kinder unter drei Jahren - Methoden sind das A und O der Betreuung
Auftaktvortrag der Kita-Seminare von Dr. Ilse Wehrmann, Wehrmann Education Consulting
Convention Center (CC), Saal 1 A

11:30 - 12:00 Uhr
Gen Z: Wie arbeiten die "Z"-ler morgen?
Interview mit Univ.-Prof. Dr. Christian Scholz, Universität des Saarlandes
Forum Berufliche Bildung, Halle 13, F104

13:00 - 13:45 Uhr
Ehrung des didacta Bildungsbotschafter 2018: Hartmut Engler und die Kinderhilfsaktion Herzenssache e.V.
Mit Hartmut Engler, Sänger der Band PUR, Gitta Haucke, Geschäftsführerin des Herzenssache e.V. und Grant Hendrik Tonne, Kultusminister Niedersachsens
Forum didacta aktuell, Halle 12, D14

 

Donnerstag, 22. Februar 2018

9:30 - 16:10 Uhr
Berufliche Qualifizierung in der digitalen Arbeitswelt
Thementag des Demographie Netzwerkes e.V. (ddn)
Forum Qualifizierung, Halle 13, E50

10:30 - 12:00 Uhr
Kinderrechte als Grundrechte verankern - was bedeutet das für die frühe Bildung?
Auftaktvortrag der Kita-Seminare von Prof. Dr. Wassilios E. Fthenakis, Präsident des Didacta Verbandes der Bildungswirtschaft
Convention Center (CC), Saal 1 A

11:00 - 12:30 Uhr
Hochschultag 2018: Bestnoten für alle? Noteninflation - Qualitätsverlust - Akademikerquoten
Forum didacta aktuell, Halle 12, D14 

12:15 - 13:15 Uhr
Generalistische Pflege: Was kommt auf die beruflichen Schulen zu?
Diskussion, u.a. mit Dr. Daniela Hayder-Beichel, Hochschule Niederrhein
Forum Berufliche Bildung, Halle 13, F104

15:00 - 15:45 Uhr
Bündnis frühkindliche Bildung: Zwischen Beschäftigungsrekord und Fachkräftemangel - dem Phänomen in Kitas endlich wirkungsvoll begegnen
Diskussion mit Prof. Dr. Wassilios E. Fthenakis, Präsident des Didacta Verbandes der Bildungswirtschaft, Prof. Dr. Stefan Sell, Hochschule Koblenz/RheinAhrCampus Remagen und Grant Hendrik Tonne, Kultusminister Niedersachsens
Forum didacta aktuell, Halle 12, D14

16:30 - 17:00 Uhr
10 Jahre didacta - das Magazin für lebenslanges Lernen
Geburtstagsfeier
Halle 12, D18


Freitag, 23. Februar 2018

10:00 - 14:15 Uhr
Aktionstag: Digitale Kompetenz in der Kita
Convention Center (CC), Saal 1 B 

10:30 - 12:00 Uhr
Chancen und Anforderungen einer inklusiven Pädagogik
Auftaktvortrag der Kita-Seminare von Prof. Dr. Timm Albers, Universität Paderborn Institut für Erziehungswissenschaften
Convention Center (CC), Saal 1 A

13:00 - 13:45 Uhr
Kompetent. Selbstbestimmt. Digital. - Kinder und Jugendliche auf das Leben in der digitalen Welt vorbereiten
Diskussion, u.a. mit Prof. Dr. Wassilios E. Fthenakis, Präsident des Didacta Verbandes der Bildungswirtschaft und Prof. Dr. Julia Knopf, Universität des Saarlandes
Forum didacta aktuell, Halle 12, D14

14:00 - 14:45 Uhr
Fake News und Demokratieverständnis: Bildungspolitische Herausforderungen
Diskussion, u.a. mit Thomas Feibel, Buchautor und Volker Siefert, freier Redakteur des Hessischen Rundfunks
Forum didacta aktuell, Halle 12, D14

 

Samstag, 24. Februar 2018

11:30 - 12:30 Uhr
Wie sich Weiterbildung verändert - Wandel und neue Herausforderungen in der Weiterbildung
Diskussion, u.a. mit Ute Roehl, Ute Roehl Trainervermittlung
Forum Qualifizierung, Halle 13, E50

13:00 - 13:45 Uhr
Lerntechniken für Alltag, Studium & Beruf: mega memory® Gedächtnistraining
mit Gedächtnistrainer Gregor Staub
Forum didacta aktuell, Halle 12, D14

15:00 - 16:00 Uhr
Virtual Reality in der Weiterbildung: Verstehen und selbst erleben
Vortrag von Christian Arentz, Deutsches Institut für Virtual Reality (DIVR)
Forum Qualifizierung, Halle 13, E50

 

Kontakt
Thorsten Timmerarens
presse@didacta.de
Tel. 06151-35215-13