English | RSS RSS | Impressum | Kontakt / Anfahrt | Newsletter | Schriftgröße
Home |  Über uns |  Aktuelles | 
31.08.2017
Neue Website für digitale Bildung: didacta DIGITAL

Fünf Milliarden Euro für den "DigitalPakt#D" kündigte Bundesbildungsministerin Johanna Wanka vor knapp einem Jahr an. Seitdem diskutieren verantwortliche Politiker über die Parteigrenzen hinweg auf Bundes- und Landesebene noch intensiver über den Einsatz von schnellem Internet und Computern an deutschen Schulen.

Der neue Internetauftritt didacta-digital.de greift dieses aktuelle Thema auf und stellt ab sofort Bildungsinteressierten und -verantwortlichen neben aktuellen Pressemitteilungen aus der Branche hochwertige redaktionelle Inhalte zum Thema Lernen mit digitalen Medien zur Verfügung. didacta-digital.de und das Printmagazin didacta DIGITAL bieten Schulleitern, IT-Verantwortlichen in Bildungseinrichtungen, Lehrkräften und Pädagogen sowie Schulträgern und Kommunen einen umfassenden Überblick über aktuelle Entwicklungen im Bereich Digitalisierung, zeigen nützliche Tools für den Unterricht und geben Tipps zum Einsatz digitaler Medien an Schulen.

Herausgeber des Internetauftritts und des Magazins ist die Didacta Ausstellungs- und Verlagsgesellschaft mbH in Darmstadt. Chefredakteur ist der renommierte Erziehungswissenschaftler Prof. Dr. Wassilios E. Fthenakis. Realisiert wird didacta DIGITAL von der AVR Agentur für Werbung und Produktion GmbH in München, die zugleich Sitz der Redaktion ist. Didacta und AVR setzen bereits seit mehr als acht Jahren gemeinsam Bildungsmedien um, darunter didacta - Das Magazin für lebenslanges Lernen, Meine Kita - Das didacta Magazin für den Elementarbereich und Bildungspraxis - didacta Magazin für berufliche Bildung.

www.didacta-digital.de