English | RSS RSS | Impressum | Kontakt / Anfahrt | Newsletter | Schriftgröße
Home |  Über uns |  Aktuelles | 
06.06.2017
Hasso-Plattner-Institut und Didacta Verband vereinbaren Kooperation im Bildungsbereich
Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) und der Didacta Verband der Bildungswirtschaft (DV)  möchten die Chancen der Digitalisierung für den Bildungsbereich besser nutzbar machen. Heute vereinbarten sie in Berlin eine Kooperation mit den Zielen, Fortbildungsmaßnahmen für Lehrkräfte zu entwickeln und bereitzustellen sowie Modelle für digitale Infrastrukturlösungen zu gestalten.

Ein Schwerpunkt der Zusammenarbeit sind digital-gestützte Bildungsmaßnahmen für Lehrkräfte, die über die HPI-Plattform "mooc.house" zur Verfügung gestellt werden. Zudem möchten die Partner im Kontext des HPI-Fachbeirats "Cloud-Strukturen und -Dienste" ihr Fachwissen über technische Infrastrukturen für Bildungseinrichtungen bündeln.

"Um die digitale Bildung in Deutschland voranzubringen, brauchen wir den intensiven Dialog aller Beteiligten", so Professor Christoph Meinel, Direktor des Hasso-Plattner-Instituts (HPI). Er freue sich auf einen noch engeren Austausch mit dem Didacta Verband der Bildungswirtschaft (DV). Von der Kooperation würden beide Seiten profitieren. Das HPI von der Expertise der verschiedenen Bildungsbranchen und der DV umgekehrt von der IT-Kompetenz des HPI und den HPI-Bildungsplattformen.

Prof. Dr. Wassilios E. Fthenakis, Präsident des Didacta Verbandes der Bildungswirtschaft: "Neue Technologien verbessern die Bildungsqualität nicht automatisch. Die Bildung in der digitalen Welt gelingt nur, wenn die Technik der Pädagogik folgt. Mit dem Hasso-Plattner-Institut haben wir einen starken, gleichgesinnten Partner gefunden. Gemeinsam werden wir daran arbeiten, Inhalte und Technologien so zusammenzufügen, dass sie einen Mehrwert für Bildungsprozesse bieten."

Pressekontakt:

Hasso-Plattner-Institut
Christiane Rosenbach
Tel. 0331-5509-119
Christiane.Rosenbach@hpi.de

Didacta Verband der Bildungswirtschaft
Thorsten Timmerarens
Tel. 06151-35215-13
timmerarens@didacta.de