English | RSS RSS | Impressum | Kontakt / Anfahrt | Newsletter | Schriftgröße
Home |  Über uns |  Aktuelles | 
07.03.2017
Berufliche Aus- und Weiterbildung - Dienstleistungen und Produkte in Spanien
Vom 2. bis 7. Juli 2017 findet im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms eine Geschäftsanbahnungsreise für Dienstleistungen und Produkte der beruflichen Aus- und Weiterbildung nach Barcelona, Spanien, statt.

Die Reise wird durch das BWMi gefördert und von der Firma enviacon durchgeführt. Unterstützer sind iMove und der Didacta Verband. Anmeldeschluss ist der 3. April 2017.

Die Geschäftsanbahnungsreise nach Spanien erfolgt im Rahmen des Markterschließungsprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) aufgrund eines Beschlusses des Bundestags.

Das Ziel der Geschäftsanbahnungsreise ist es, deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement zur Erschließung des neuen Absatzmarkts Spanien und bei ihrer internationalen Positionierung zu unterstützen.

Die Geschäftsanbahnungsreise bietet dabei die beste Möglichkeit den spanischen Markt und seine lokalen Gegebenheiten kennenzulernen, Informationen aus erster Hand zu erhalten, wichtige Kontakte zu knüpfen, und so den Weg für einen erfolgreichen Markteintritt in Spanien zu ebnen.

  • Termin: 2. bis 7. Juli 2017
  • Ort: Barcelona, Spanien
  • Anmeldeschluss: 3. April 2017
  • Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über enviacon. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bei enviacon berücksichtigt.
  • Kosten: Der Eigenanteil liegt je nach Unternehmensgröße zwischen 500 bis 1.000 Euro plus individueller Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten. 

Informationen und Anmeldung

 

Quellen: iMove/enviacon