English | RSS RSS | Impressum | Kontakt / Anfahrt | Newsletter | Schriftgröße
Home |  Über uns |  Aktuelles | 
16.11.2016
4. Deutsch-Italienisches Wirtschaftsforum "DIDACTA- Bildung für die Zukunft"
Mit dem vierten deutsch-italienischen Wirtschaftsforum soll die Zusammenarbeit im Bildungsbereich zwischen deutschen und italienischen Organisationen intensiviert werden. Im Palast des Ministerpräsidenten in Rom treffen sich am 21. November hochrangige Vertreter von Unternehmen, Ministerien und Experten renommierter Institutionen des Bildungssektors, um über neue Modelle der Wissensvermittlung zu diskutieren. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den Herausforderungen durch die Digitalisierung und die Entwicklungen im Bereich Industrie 4.0.

Organisiert wird das Forum von der Italienischen Handelskammer für Deutschland (ITKAM), der Handelskammer von Florenz und dem Didacta Verband der Bildungswirtschaft.  Dem Forum vorausgegangen war die Verabschiedung eines Memorandums of Understanding, das im Juni 2016 vom Didacta Verband, dem italienischen Bildungsministerium und ITKAM unterzeichnet wurde. Als nächster Schritt ist für September 2017 eine Messe in Florenz geplant, auf der sich zahlreiche Protagonisten des Bildungswesens präsentieren werden.

Es sind während des Forums drei Panels geplant. Themen sind neue Bildungsmodelle für Schule, Universität und Forschung. Darüber hinaus geht es um das deutsche Modell der dualen Berufsausbildung und um die Ausbildung für die Industrie 4.0. 

An der Veranstaltung werden unter anderen Italiens Ministerin für Bildung und Forschung, Stefania Giannini, und Sandro Gozi, Staatssekretär des italienischen Ministerpräsident Matteo Renzi, teilnehmen. Über Erfahrungen aus Sicht eines deutschen Unternehmens wird Bernd Gienger von der Firma Festo berichten.

Die Schirmherrschaft der Veranstaltung haben die Abteilung für europäische Angelegenheiten des italienischen Ministerpräsidenten Matteo Renzi, die Deutsche Botschaft in Rom, der Dachverband der italienischen Handelskammern (UNIONCAMERE) und der Verband der italienischen Handelskammern im Ausland (ASSOCAMERESTERO) übernommen.

Die Veranstaltung wurde mit der MEDAGLIA DEL PRESIDENTE DELLA REPUBBLICA ITALIANA (Medaille des Präsidenten der italienischen Republik) ausgezeichnet.

Wir würden uns freuen, einen Vertreter ihrer Redaktion auf der Veranstaltung begrüßen zu können.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldungen bitte unter:

https://goo.gl/forms/q1jJJjORGOqOl9113                                                                                                           

oder an die E-Mail-Adresse: praesidium@itkam.org

 

Programm des 4. Deutsch-Italienischen Wirtschaftsforums "DIDACTA- Bildung für die Zukunft"